12.05.2018

Unsere Tibi-Homepage

Home
Herkunft
Zuchtbeginn
Pflege
Hundesalon
Hundefriseur
Hexenseminar
ZuchthĂŒndinnen
DeckrĂŒden
In Memory
ErnÀhrung
KrÀuterkunde
Lexikon
Welpennews 1
Bildergalerie 1
Erreichbarkeit
Pudel in Not
Links
Forum
Info Genetik
Veranstaltungen
Impressum
Copyright

GĂ€stebuch

Pflege

Geschoren werden sollte der Pudel alle 6 - 8 Wochen. Es ist notwendig, dass der Pudel regelmĂ€ĂŸig gebĂŒrstet und gekĂ€mmt wird. Diese Fellpflege ist einfacher, als man glaubt und dafĂŒr hinterlĂ€sst er keine lĂ€stigen Haare auf Teppich, Kleidung und LiegestĂ€tten ( daher ideal fĂŒr Allergiker), wenn man am Tage 15 Minuten aufbringt, ist  Ihr Hund  immer gepflegt und genießt seine Anwendungen und geht freudig zum Hundepfleger im Hundesalon

 FĂŒr das Haarkleid brauchen Sie eine ZupfbĂŒrste und einen Kamm. Mit der ZupfbĂŒrste kĂ€mmen Sie das Haar des Pudels gegen die Haarwuchsrichtung und mit dem Kamm wird kontrolliert ob keine Knuddeln im Haar sind. Die Krallen kĂŒrzen Sie mit einer Krallenschere. Wenn Sie sich das KrallenkĂŒrzen  nicht zu trauen, Ihr Hundepfleger steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Auch ein gutes Haarshampoo wird Ihnen Ihr Hundepfleger empfehlen. Denn eine gute Schur hĂ€ngt von der Vorbereitung ab, das heißt gutes Ausföhnen und ein gutes Shampoo leistet da schon gute Vorarbeit.

.Bei artgerechter Haltung bereitet der Pudel seinem Besitzer kaum gesundheitliche Probleme und ist bei regelmĂ€ĂŸigem Auslauf, ausgewogener ErnĂ€hrung ( schauen Sie unter „Liebe neue Hundeeltern „ ), den erforderlich Schutzimpfungen und entsprechender Pflege der Krallen, Ohren und ZĂ€hne ( siehe Hundesalon ) fit ( siehe Hundeschule ) bis ins hohe Alter.